Skip to content

Table Mountain National Park

Table Mountain National Park

Bitte beachten: Dieser Inhalt in deutscher Sprache ist eine Übersetzung vom September/Oktober 2010. Aktualisierte Informationen finden sie auf der englischen Website im linken Fenster unter "Park Home".

Über den Park

Oft als das Juwel des südlichen Afrika bezeichnet, Table Mountain National Park lebt seinen Ruf auf als internationales Symbol angesehen zu werden. Auch der Stadt Vormund, der Tafelberg, findet Trost in den Park, wann immer es erforderlich ist. Die unglaublich reiche biologische Vielfalt und Reichtum von Flora und Fauna in diesem Bereich erhielt sie hohen Rang unter Naturschützern weltweit.

Unterkunft

Das exklusive Landhaus-Stil gefunden auf Eland & Duiker Cottage (Verfügbarkeit) und Wood Owl Cottage bietet Superlative Eleganz und kompromisslose Sicherheit. Die schön eingerichteten Gasthäuser von Olifantsbos Guest House (Verfügbarkeit) und Platteklip Wash House bietet den Besuchern die besichtungen von lebendiger Tierwelt aus dem Komfort ihrer geschmackvoll eingerichteten Zimmer. Luxuriöse Unterkünfte in der Form von Zeltlagern sind ebenfalls im Angebot en-route des Hoerikwaggo Trail.

Aktivitäten und Einrichtungen

Mit Panoramablicken und eine Reihe von Aktivitäten wie Angeln, Hundelaufen, Tauchen, Mountain Biking, Surfen, Klettern, Paragliding und Reiten. Der Park bietet eine Vielzahl von Picknick-und Grillplätzen und bietet eine spektakuläre Kulisse, um den Tag im Freien mit Freunden und Familie zu verbringen. Der Park ist ein Paradies für Wanderer mit zwei Übernacht Wanderwegen namentlich Hoerikwaggo Trail und dem Cape of Good Hope Trail. Bitte beachten Sie die verbotenen Aktivitäten im Park. Konferenzräume, Geschäfte und Restaurants gehören zu den beliebtesten Einrichtungen, doch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Park, in der Regel ziehen die meisten Besucher an.

Wichtige Information

  • Besucher sind aufgefordert, Mountains in the Sea - an Interpretive Guide to Table Mountain National Park von John Yeld zu kaufen. Das Buch deckt umfassend alle Aspakte des Parks.
  • Gäste werden ermutigt, eine gute Karte, Fernglas, Kamera, Wanderschuhe, Landkarten, Tierwelt Bücher, ausreichend Wasser, Energie Snacks, Windjacken zu nehmen und daran denken, die Notrufnummern auf dem Handy zu speichern (021) 957 4700 oder (021) 480 7700.
  • Table Mountain National Park ist ein Park in der Stadt und ihr städtischer Zusammenhang präsentiert Personal mit besonderen Herausforderungen: Zwei davon sind Berg und sicherheitsrelevante Themen. Da der Park vor allem ein Offener-Zugang-Bereich ist, müssen Besucher sich, den kriminellen Tätigkeiten rund um Stadt und Randbereiche des Parks bewusst sein. Für einige Hinweise und Tipps für einen stressfreien Besuch des Table Mountain National Park laden Sie bitte die Besucher Sicherheit Broschüre herunter.
  • Die Besucher sollten nicht annehmen, dass der Berg ein leichter Spaziergang wäre - es ist eine Bergkette über 1 000m Seehöhe und bietet herausfordernde, manchmal gefährliche Wanderungen. Der Park ist durch unbestehliches Wetter charakterisiert und Besucher müssen diese Faktoren berücksichtigen.
  • Unter bestimmten Voraussetzungen ist Treibstoff in allen Parks Verfügbar.
  • Nur wenige Bereiche des Parks ermöglichen private Zufahrt mit dem Auto - Kap der Guten Hoffnung und Signal Hill. Fahrzeuge unterliegen strengen Geschwindigkeitsbegrenzungen und sind gebeten sich, auf den ausgewiesenen Straßen zu halten.

Wetter

Der Park hat ein mediterranes Klima, dass in der Regel heiße, trockene Sommer und kurze, feuchte Winter, welche kühl aber relativ mild sind hat. Starke Winde kommen vom Süden Osten, dominierend in den Sommermonaten. Im Winter schalten die Winde in der Regel zum Nordosten welches eine Reihe von Kaltfronten über die Peninsula bringt, aber der Winter ist bekannt, spektakuläre klare, warme Tage ideal zum Wandern, hevorzubringen.

Anfahrt

GPS Koordinaten

Name X_ Koordinaten Y_ Koordinaten
Cape Point 18.49654

-34.35611
Tokai Forest (Wald) 18.41415 -34.06166
Newlands Forest (Wald) 18.44433 -33.97383
Ouderkraal 18.34878 -33.98678
Perdekloof 18.40564 -34.20546
Silvermine 18.42105 -34.09813
Boulders 18.44801 -34.13193

Es gibt täglich Nationale und Internationale Flüge nach Cape Town International Airport. Eine Bahn verkehrt von Kapstadt entlang der False Bay Küste nach Simon's Town. Bitte siehe Karte.

Besucher die zu den Hauptattraktionen des Parks reisen, sollten die folgenden Strecken nutzen:

  • Boulders Beach - In Simon's Town, die über die M4 (Hauptstraße) von der Innenstadt erreicht werden kann, obwohl Muizenberg über die M3 oder M5 sind beides schneller in Straßenzeit. Von Muizenberg, geht die M4 über Fish Hoek nach Simon's Town weiter.
  • Cape Point- Man kann über die M4, Simon's Town und Miller's Point, auf der M64 und 65 über Ou Kaapse Weg, Sun Valley, Kommetjie und Scarborough. Hinweis - Die M6 über den Chapman's Peak ist derzeit geöffnet, aber es ist manchmal für Reparaturen nach heftigen Regenfällen geschlossen. Es gibt Hinweisschilder auf der Straße vor dem Chapman's Peak welches Besucher entsprechend informiert.
  • Kirstenbosch- Reisen Sie entlang De Waal Drive und dann links auf Rhodes Drive in Richtung Hout Bay.
  • Oudekraal - Dieser Strand ist auf der M6 zwischen Camp's Bay und Llandudno.
  • Tokai - Diese Attraktion ist auf Tokai Road abseits der M3.
  • Silvermine - Dieses beliebte Wander-und-Grill-Platz ist auf der M64 (Ou Kaapse Weg) gelegen.
  • Tafelberg, Signal Hill und Lion's Head - Reisen Sie entlang Kloof Nek Road in Richtung Camp's Bay.

Tor Zeiten

Gebiete Seasons
Months Entry & Exit Times

Cape Point

Winter
Sommer
April bis September
Oktober bis März
07:00 - 17:00
06:00 - 18:00
Boulders

Winter




Sommer




April bis September



Dezember bis Januar
Februar bis März
Oktober bis November





08:00 - 17:00



07:00 - 19:30
08:00 - 18:30
08:00 - 18:30




Silvermine Winter
Sommer
Mai - September
Oktober - April
08:00 - 17:00
07:00 - 18:00
Oudekraal Winter
Sommer
April - September
Oktober - März
07:00 - 18:00
07:00 - 18:00
Perdekloof Winter


Sommer





Oktober - März
Ferientage and Wochenden
Closed


09:00 - 17:00
09:00 - 17:00

Tokai Forest (Wald) Winter
Sommer
April - September
Oktober - März
08:00 - 17:00
07:00 - 18:00
Newlands Forest (Wald) Winter
Winter
Sommer
Werktage
Wochenenden und Ferientage
Oktober - April – Täglich geöffnet
Closed
08:00 - 18:00
08:00 to 18:00

Reservierungen

  • Öffentliche Anfragen: reservations@sanparks.org
  • Reisebranche Anfragen: traveltrade@sanparks.org
  • Zentale Reservierungen (Pretoria): +27 (0) 12 428 9111
    oder Mobil : +27 (0) 82 233 9111
  • Zentrale Reservierungs-Adresse:
    643 Leyds Street, Muckleneuk, Pretoria

Alle Buchungsanfragen sind nur 11 Monate oder weniger im Voraus angenommen. Anmeldungen für den 11. Monat werden am 1. Werktag jedes neuen Monats eröffnet.

Kontakt

Anfragen: E-Mail oder rufen Sie uns an:
Tel : +27 (0) 21 701 8692